Mitgliederbereich
Passwort vergessen? Hier klicken!
Home |  Vorstand  |  Dienste  |  Partner Clubs  |  Treffen  |  News  |  Mitglieder  |  Philosophie  |  Kontakt  | 
Archiv  | 
News eingetragen am: 26.09.2017
Herrlichkeit Hüls
Es war eine herrliche Führung durch die Herrlichkeiten von Hüls - herzlichen Dank an unseren Präsidenten Paul Jansen! Bilder ->> hier




News eingetragen am: 04.09.2017
Der Aufenthalt in Südafrika endet...
Unsere Gastschülerin Lisa Froese beendet ihre 5 Wochen von East London über Südafrika. Den Brief an Freund Reibetanz und die Fotos sehen Sie ->> hier




News eingetragen am: 03.07.2017
Die Präsidentschaftsübergabe 2017 / 2018

Am 29. Juni 2017 wurde die Präsidentschaft des Rotary-Clubs Krefeld von Dieter Porschen an Paul Jansen in der Ökumenischen Begegnungsstätte übergeben.  

Das persönliche Schreiben an alle Freundinnen und Freunde, das in den ersten News verandt wurde - lesen Sie hier nochmal:

Liebe Freundinnen und Freunde,

im neuen rotarischen Jahr erhalten Sie nun den ersten Newsletter. Bei der Präsidentschaftsübergabe am letzten Donnerstag in der Ökumenischen Begegnungsstätte in Hüls habe ich mich über die außerordentlich große Beteiligung sehr gefreut.

Freund Dietmar Hekers hat dankenswerterweise wieder als Fotograf agiert, seine Bilder sind diesem Newsletter beigefügt. Leicht war der Ort der Ämterübergabe ja nicht zu finden, vor allem waren mitunter auch Pfadpfinderqualitäten gefordert, was das Auffinden des eigenen Autos nach der Feier in den späteren Abendstunden betraf.

Nachdem die Freunde Dieter Porschen und Carl-Dieter Wuppermann am 26. Juni bei der Präsidentschaftsübergabe in Rouen unseren Club vertreten haben, habe ich mich sehr gefreut, dass am Donnerstag Präsident Guy Bonmarchand und Pastpräsident Bernard Messner von unserem Partnerclub RC Rouen zu uns gekommen sind und mit uns gefeiert haben.

Am Freitagmorgen gab es mit beiden Freunden ein Frühstück im Bistro des Kaiser Wilhelm Museums zusammen mit Dieter Porschen und mit mir. Die Direktorin der Krefelder Kunstmuseen, Frau Baudin, hat danach eine Einführung in die Bedeutung der Krefelder Kunstmuseen gegeben.

Nach einem Besuch des Museums in Begleitung von Dieter Porschen sind unsere Freunde nach Rouen zurückgereist.

In den nächsten Tagen werde ich eine E-Mail versenden, in der einige wichtige Termine für das nun begonnene rotarische Jahr 2017/2018 aufgelistet sind.

Herzliche Grüße,
Paul Jansen





News eingetragen am: 23.05.2017
Wieder ein Erfolg: „Date your Job - Berufsberatung mal anders!“
Es waren wieder die Schüler der letzten Klassen aller Krefelder Schulen eingeladen.
Also die Jahrgangsstufe 9 der Krefelder Real- und Gesamtschulen und Schüler und Schülerinnen der Qualifikationsphase (ab der Jahrgangsstufe 11) der Krefelder Gymnasien und Gesamtschulen


„Date your Job - Berufsberatung mal anders!“.
Weit über 30 Mal fand diese Veranstaltung jetzt schon statt. Hier konnten die Schüler etwas über die echte Praxis erfahren! Zum Beispiel: Was bringt eine Ausbildung, was ein Studium, welche Perspektiven stecken dahinter, wie sieht die weitere Zukunft aus, und so weiter. 
Es gab wieder erstklassige Tipps für alle Schüler am
16.05.2017 in der ev. Friedenskirche Krefeld, am Luisenplatz. 

Zwei Stunden, von 18 bis 20 Uhr, gaben über 50 Referenten aus fast 40 Branchen und Berufsfeldern Auskunft. Und natürlich waren auch die Spezialisten der Arbeitsagentur, Ausbildungsberater der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, der Bundeswehr, der weiterführenden Schulen, usw. wieder dabei.

Die Schüler sind direkt "rangegangen", wie bei Interviews, es wurden Dialoge geführt und viele persönliche Fragen gestellt! 

Und ->> Infos hier natürlich auch bei Facebook! 





News eingetragen am: 20.04.2017
April 2017 Quartalsbericht unseres Outbounds Paula Griese
Vom 4. bis zum 9. März waren wir auf unserer zweiten Reise an der Atlantik Küste Kolumbiens. Zuerst haben wir uns Cartagenas Altstadt angeguckt und haben dann eine Bootstour zu Inseln gemacht, wo es auch ein Aquarium gab und wir die Chance hatten zu Schnorcheln. Dann sind wir nach Santa Marta gegangen wo wir Zeit am Strand verbracht haben.

Zum Schluss verbrachten wir zwei Tage im National Park Tayrona, wo wir ebenfalls Zeit an karibischen Stränden verbracht haben und Wanderungen zu Ureinwohnern gemacht haben, denen im Naturpark ein sicheres Zuhause geboten wird. Zurück in Bogota mussten wir dann schon von den ersten Austauschschülern Abschied nehmen, weil sie früher nach Hause fliegen und wir sie so nicht mehr sehen. 
hier->>  sehen Sie den gesamten Bericht und auch viele schöne Fotos... 





News eingetragen am: 21.02.2017
Quartalsbericht, Outbounds Paula Griese, Kolumbien
In der Schule haben wir kaum etwas gemacht den letzten Monat, außerdem habe ich davon auch noch eine Woche verpasst, da wir eine Reise von Rotary hatten. Für mich begannen die Weihnachtsferien am 24. November und werden noch bis zum 4. Februar andauern.

Am 30. November war mein letzter Tag in meiner ersten Gastfamilie. Wir haben am Montag vorher schon ein paar Freunde der Familie eingeladen und auch die Austauschschülerin, die nach mir in der Familie wohnt und eine kleine Verabschiedungs/Willkommensfeier veranstaltet.

Hier ->> lesen Sie den gesamten Bericht





News eingetragen am: 12.01.2017
Präsidentschaft 2016 - 2017, die Übergabe
Unser Präsident Baltzer übergab am 30. Juni 2016 die Präsidentschaft an Freund Dieter Porschen.

Es waren sehr viele Freunde und Freundinnen und auch alle Vertreter der befreundeten Clubs anwesend, so dass der Saal im Santa Lucia am Hülser Markt sehr gut gefüllt war.  
Die Fotos der Übergabe sehen Sie ->> hier

Nach längerer Ruhephase sind 4 rotarische Freunde Fessler, Selbach, Wuppermann und Baltzer der netten Einladung zur Ämterübergabe unseres Partnerklubs Rouen gefolgt und sind die weite Strecke nach Rouen gefahren.

Der Club ist genauso alt wie unser Club, etwas weniger Mitglieder, der Altersdurchschnitt etwas jünger. Die Partnerschaft besteht seit 60 Jahren.  

Der Empfang im Hotel durch die Präsidentin Frau Mazingue-Desailly einer Kinderärztin und 2 weitere rotarische Freunde war außerordentlich herzlich. Kleiner Rundgang durch die wunderschöne Altstadt mit der herrlichen Kathedrale.

Die Ämterübergabe fand in einem sehr festlichen Rahmen mit Musikbegleitung durch Kinder bzw. Jugendliche, die herzerfrischend klassische Musik spielten, statt. Anlässlich der Rede der Präsidentin wurden besonders die Freunde aus Krefeld begrüßt und der Präsident gebeten, das Grußwort zu sprechen, betont wurde, dass er dieses in Französisch vortragen würde, diese Feststellung wurde mit großem Beifall bedacht.

Besonderer Applaus galt dem kleinen Goldbarren, als Zeichen, dass Freundschaften Gold wert sind. Ein nettes Essen mit französischer und englischer Unterhaltung schloss sich an.

Freunde Fessler und Selbach glänzten durch ihre hervorragenden Französischkenntnisse, sodass der RC Krefeld einen recht guten Eindruck hinterlassen hat. Die Verabschiedung und der Dank waren besonders herzlich. Die Pastpräsidentin und der amtierend Präsident Herr Messner ein Chirurg , werden zu uns zur Ämterübergabe nach Krefeld kommen. Wir freuen uns auf ihr Kommen.
(Jörg Baltzer)





News eingetragen am: 12.01.2017
Unsere Freunde in Rouen...
Die Freunde Fessler, Selbach, Wuppermann und Baltzer sind der Einladung zur Ämterübergabe unseres Partnerklubs Rouen gefolgt... 

(Bilder sehen Sie ->> hier) 



News eingetragen am: 05.04.2016
Der Club pflanzt Bäume!
Die WZ berichtet am 30. März über die Pflanzung von drei Spitzahornbäumen

An der Marktstraße in Höhe der Breitestraße sind durch unsere Spenden die Neubepflanzungen von drei Ahornbäumen möglich geworden. Lesen Sie  ->> hier den gesamten Artikel, der in der WZ erschienen ist...



News eingetragen am: 31.01.2016
Der satirische Jahresrückblick 2015
Am 14.Januar 2015 präsentierte Freund Jochen Butz wieder im Stadtwaldhaus seinen satirischen Jahresrückblick 2015...

Jochen Butz hat diesmal überlegt, dass es zwei Teile seines Jahresrückblicks gibt.

Nach der Suppe erleben wir den ersten Teil, der dann mit der Butz´chen These endet, dass die Prognosen von Prof. Sinn in der Regel nicht zutreffen.

Der zweite Teil wird dann nach der Hauptspeise serviert...

Den gesamten Vortrag können Sie ->> hier einsehen 





News eingetragen am: 23.07.2014
Ein Foto und Grüße von Miriam aus den USA



News eingetragen am: 10.07.2014
Mairelys aus Venezuela fährt nach Hause...
Mairelys aus Venezuela, die ein Jahr als Austauschschülerin im Rahmen eines Rotary Programms in Deutschland zu Gast war, hat einen Vortrag sowohl über ihr Land als auch über ihre Eindrücke in Deutschland gehalten. Der Präsident bedankt sich nochmals ausführlich über die von ihr mitgebrachte köstliche Süßigkeit, die sie für alle Meetingteilnehmer als Nachtisch mitgebracht hatte...

Mairelys hat sich gut vorbereitet und hält Folienpräsentation mit Beamer einen klar strukturierten und gut illustrierten Vortrag. Einleitend erwähnt sie, dass Deutschland als Austauschland ihre erste Wahl war, da sie zuvor mit einer deutschen Freundin in Venezuela gute Erfahrungen gemacht. Angenehm auffällig war immer wieder wie gut ihre deutsche Sprache für diese kurze Zeit geworden ist. 

Didaktisch gut aufgebaut präsentiert sie über ihr Heimatland Venezuela, die Bevölkerungszahl von 29 Mio, die geographische Lage, die Aufteilung in 24 Bundesländer, Sprachen, Währung, Sport und Geschichte. Hier erklärt sie die Herkunft des Namens „Venezuela“, das von Amerigo Vespucci aufgrund der Ähnlichkeit der Pfahlbauten der Halbinsel Guajiira an die Stadt Venezia (Venedig) erinnerte und infolgedessen wurde die Region Venezuela genannt, was so viel wie „Klein-Venedig“ bedeutet. 

Danach zeigt sie uns Bilder zu Ihrer Heimatstadt „El Tigre“ und stellt ihre Familie vor. Anschließend berichtet sie über Ihre Zeit in Deutschland sowie ihre Europatour und betont insbesondere ihre sehr intensiven Eindrücke und engen Freundschaften, die sie in ihren 10 Monaten in Krefeld gewonnen hat.

Abschließend bedankte sie sich nochmals ausdrücklich beim Rotary Club Krefeld für die Unterstützung. 





News eingetragen am: 17.02.2014
Aktuelles von unserer Austauschschülerin
Unsere Schülerin Miriam nimmt in Kansas an einem Dinner teil. Wir sind schon nahe am "Prommi-Dinner"... :-) Die Mail von Frau Gronau:

Lieber Herr Reibetanz, 

anbei ein Foto aus Overland Park, Kansas.
Einige Austauschschüler/innen waren gestern vom ROTARY Club 5710 zum Dinner eingeladen und haben dort Ron Burton kennenlernen dürfen.

Es war eine große Freude für Miriam! 
Einen schönen Sonntagabend!

Viele Grüße
Susanne Gronau





News eingetragen am: 26.11.2013
Der Bericht II aus Australien von Marlene Kohrs

Das ist jetzt der zweite, begeisterte Bericht aus Australien von unserer Austausch-Schülerin Marlene Kohrs: der Brief an unseren Freund Axel Reibetanz...


Sehr geehrter Herr Dr. Reibetanz, 

Ich habe einen sehr aufregenden Monat hinter mir. Am Anfang des Monats, als es noch etwas kälter war, bin ich mit einer Freundin und ihrer Gastmutter nach Halls Gap gefahren um in den Bergen zu wandern.

Wir haben drei Tage in einem Wohnwagen verbracht. Bei unseren Wanderungen habe ich Wasserfälle gesehen und einen Park und ein Museum über die Aborigines besucht.

Das Wochenende danach haben sich alle Austauschschüler in Bendigo, einem kleinen Ort etwas weiter entfernt wiedergesehen und den Geburtstag einer Freundin bei 40 Grad gefeiert.

Währen der Schultage war ich sehr beschäftigt zu lernen da die Examen anstanden also habe ich meine Freunde am Wochenende getroffen und bin nach Anglesea an der Great Ocean Road gefahren.

Dort habe ich mit einer Freundin fünf Tage verbracht, bin surfen gegangen und am Strand gewandert.
Das letzte Wochenende haben die Rotarier ein Camp für alle In- und zukünftigen Outbounds organisiert also habe ich wieder viele neue Menschen kennengelernt und wurde eingeladen ein paar Tage auf einem Bauernhof zu verbringen.

Meine Gasteltern sind sehr beschäftigt und haben nicht viel Zeit, was mich aber nicht stört weil meine brasilianische Gastschwester immer für mich da ist und ich selber kaum zuhause bin. 

Im Anhang sehen Sie Halls Gap und den Smelly Beach. 

Schöne Grüße aus Melbourne !
Marlene Kohrs





News eingetragen am: 07.10.2013
Der Bericht aus Australien von unserer Schülerin Marlene Kohrs
Sehr geehrter Herr Dr. Reibetanz, ich entschuldige mich vielmals dafür vergessen zu haben Ihnen den ersten Report zu schicken, daher habe ich beide Monate zusammengefasst.

Meine erste Woche in Australien habe ich größtenteils Zuhause verbracht und meine Gastfamilie und meinen Councellor kennengelernt, der mich und meine brasilianische Gastschwester mit ins Kino nahm.

Am ersten Wochenende gab es dann direkt ein Camp für alle Neuankömmlinge und wir konnten einander kennenlernen. Nach einer Woche alleine in meinem neuen Zuhause habe ich mich dann sehr gefreut in die Schule zu gehen. Eine der älteren Austauschschülerinnen nahm mich mit in die Schule, zeigte mir den Schulweg (der leider knapp 90 Minuten lang ist) und stellte mich Lehrern und Schülern vor.

Ich habe bereits ein paar Freunde gefunden die mir die Stadt gezeigt haben und mich mitgenommen haben zum Strand. Als ich meinem Councellor erzählte dass ich als Deutsche noch nie skifahren war, konnte er es kaum glauben und nahm mich für ein Wochenende mit in ein Skigebiet.

Im letzten Monat war ich mit meiner Klasse zelten und wandern. Mein Councellor hat mich mitgenommen nach Philip Island um mit mir und zwei weiteren Austauschschülerinnen die Pinguine zu sehen und er stellte mir Courtney vor. 

http://www.rotaryyouthexchangeaustralia.com.au/bloghier

hier können Sie mehr über Courtney erfahren) Ich habe seit zwei Wochen Ferien und konnte zwei Tage an einem Strand in Geelong verbringen, Freunde treffen und mit Courtney, die mir mitlerweile sehr ans Herz gewachsen ist zum Queen Victoria Market und zur Grand Final Parade gehen, die mich ein bisschen an einen deutschen Karnevalszug erinnert hat.

Ich bin immer sehr beschäftigt und habe tolle Freunde und eine sehr nette Familie, was mir dabei hilft kein Heimweh zu bekommen.

Schöne Grüße aus Melbourne, Marlene !



Mehr auch hier: District 9800 Australia


News eingetragen am: 20.08.2013
Schüleraustausch: Erstes ROTARY-Meeting in Kansas ...
Unsere erste Austauschschülerin Susanne Gronau ist in USA angekommen!




News eingetragen am: 22.05.2013
STEP- die Rotarischen Kurzaustausch-Programme
Freund Burkhard Gronwald hat eine Präsentation zu den verschiedenen rotarischen Kurzaustausch-(STEP)-Programmen erstellt. Hier sehen Sie sein Anschreiben und den Link zur Präsentation:

Liebe Freundinnen und Freunde!

Mit dieser Nachricht erhalten Sie nun – wie anlässlich des Jugenddienstseminars in Gladbeck am 27.04.2013 vereinbart - meine Präsentation zu den verschiedenen rotarischen Kurzaustausch-(STEP)-Programmen.

Bei weiteren Fragen hierzu stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Und noch eine Bitte in eigener Sache: Um meinen Email-Verteiler möglichst aktuell zu halten, würde ich mich sehr freuen, wenn diejenigen Freundinnen und Freunde, die in ihrem jeweiligen Club Jugenddienstaufgaben wahrnehmen und von mir in diesem Frühjahr keine Mails und Camp-Einladungen erhalten haben, mir dies – unter Angabe des Clubnamens – kurz mitteilen.

Dann gelangen alle Informationen auch an die richtigen Empfänger!

Mit herzlichen Grüßen
Dr. Burkhard Gronwald
STEP/NGE Coordinator D1870
St.-Sebastian-Weg 20
D-47877 Willich Germany
Phone +49 (2154) 484148
Fax +49 (2154) 484599
Mobil +49 (174) 9608323


Mehr auch hier: STEP-Programme


|26.09.2017|



Herrlichkeit Hüls
Es war eine herrliche Führung durch die Herrlichkeiten von Hüls - herzlichen Dank an unseren Präsidenten Paul Jansen! Bilder...
mehr >>


|04.09.2017|



Der Aufenthalt in Südafrika endet...
Unsere Gastschülerin Lisa Froese beendet ihre 5 Wochen von East London über Südafrika. Den Brief an Freund Reibetanz und die Fotos sehen Sie mehr >>


|03.07.2017|



Die Präsidentschaftsübergabe 2017 / 2018
mehr >>


|23.05.2017|



Wieder ein Erfolg: „Date your Job - Berufsberatung mal anders!“
Es waren wieder die Schüler der letzten Klassen aller Krefelder Schulen eingeladen.
Also die Jahrgangsstufe 9 der Krefelder Real- und Gesamtschulen und Schüler und Schülerinnen der...
mehr >>


Copyright © rotary krefeld     Impressum | Rechtlicher Hinweis | Letzte Änderung: 23.Oct.2017